Allgemeine Gesch√§ftsbedingungen f√ľr Endkunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Uwe Bothe Training & Consulting ( Spanien)

¬ß1 Geltung gegen√ľber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen gelten f√ľr alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung g√ľltigen Fassung.

Verbraucher ist jede nat√ľrliche Person, die ein Rechtsgesch√§ft zu Zwecken abschlie√üt, die √ľberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit zugerechnet werden k√∂nnen (¬ß 13 BGB).¬†

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen √ľber den Vertragsabschluss gelten f√ľr Bestellungen √ľber unseren Internetshop¬†https://www.uwebothe.de¬†oder https://www.uwebothe.com¬†

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Uwe M. Bothe
Calle Canarias 6-12
03130 Santa Pola

Spanien
Registernummer ESX6301148E
Registergericht Elche/ELX


zustande.

(3) Die Pr√§sentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gew√ľnschten Ware gibt der Verbraucher ein f√ľr ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gew√ľnschten Ware
2) Best√§tigen durch Anklicken der Buttons ‚ÄěBestellen‚Äú, "Mehr dazu", "Jetzt kaufen" oder √§hnlicher im Kontext klar zu erkennenden sogenannter Call to Action Buttons.
3) Überblick der angebotenen Leistungen inklusive Preise und Laufzeiten
4) Angabe persönlicher Daten wie vollständiger Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Zahlungsdaten
5) Nochmalige Pr√ľfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
6) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons ‚Äěkostenpflichtig bestellen‚Äú bzw. ‚Äějetzt kaufen‚Äú oder "jetzt buchen"

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schlie√üen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir best√§tigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (‚ÄěAuftragsbest√§tigung‚Äú). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.¬†

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen √ľber unseren Internetshop: Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB k√∂nnen Sie jederzeit auch unter https://www.uwebothe.com/agb einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgr√ľnden nicht mehr √ľber das Internet zug√§nglich.¬†

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per PayPal, Kreditkarte (Visa, Mastercard).

(3) Zahlungen f√ľr Seminare, Trainings und Beratungen, die nicht per Vorkasse entrichtet wurden, sind innerhalb von 14 Tagen auszugleichen.

 

§4 Lieferung
(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier sp√§testens innerhalb von 1 Werktagen. Dabei beginnt die Frist f√ľr die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der √úberweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. F√§llt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am n√§chsten Werktag.¬†

(2) Die Gefahr des zuf√§lligen Untergangs und der zuf√§lligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der √úbergabe der Sache an den K√§ufer auf diesen √ľber.¬†

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. 

 

****************************************************************************************************


§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher
Widerrufsrecht f√ľr Verbraucher


Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Ma√ügabe zu, wobei Verbraucher jede nat√ľrliche Person ist, die ein Rechtsgesch√§ft zu Zwecken abschlie√üt, die √ľberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit zugerechnet werden k√∂nnen:¬†

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gr√ľnden diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszu√ľben, m√ľssen Sie uns

Uwe M. Bothe
Calle Canarias 6-12
03130 Santa Pola
Spanien
E-Mail [email protected]


mittels einer eindeutigen Erkl√§rung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) √ľber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k√∂nnen daf√ľr das beigef√ľgte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.¬†

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung √ľber die Aus√ľbung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.¬†

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie√ülich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus√§tzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, g√ľnstigste Standardlieferung gew√§hlt haben), unverz√ľglich und sp√§testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur√ľckzuzahlen, an dem die Mitteilung √ľber Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. F√ľr diese R√ľckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr√ľnglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr√ľcklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R√ľckzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen w√§hrend der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Aus√ľbung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.¬†

F√ľr digitale Download Produkte wie Online-Kurse oder Club-Mitgliedschaften entf√§llt ihr Widerrufsrecht, sobald sie einen Download vorgenommen haben bzw. einen Online-Kurs zu mindestens 20 % Fortschritt oder 5 Lektionen angesehen haben.

Ende der Widerrufsbelehrung 

****************************************************************************************************


§7 Widerrufsformular


Muster-Widerrufsformular


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann f√ľllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zur√ľck.)

An :
Uwe M. Bothe
Calle Canarias 6-12
03130 Santa Pola

Spanien
E-Mail [email protected]


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag √ľber den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)


_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§8 Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. 



§9 Vertragssprache
Als Vertragssprache steht ausschlie√ülich Deutsch zur Verf√ľgung.

 

§10 Außergerichtliche Streitschlichtung

(1) Die EU-Kommission hat unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform f√ľr au√üergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt.

(2) Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

 

§11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Die nachfolgenden Abs√§tze gelten nur gegen√ľber Unternehmern im Sinne von ¬ß 14 BGB.

(2) Der Vertrag unterliegt allein dem Recht von Spanien. Das internationale Privatrecht findet keine Anwendung, soweit es abdingbar ist.

(3) Alleiniger Gerichtsstand f√ľr alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ist Alicante/Spanien. Wir sind berechtigt, unseren Vertragspartner auch an einem seiner gesetzlichen Gerichtsst√§nde in Anspruch zu nehmen.

 

§12 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmung dieser allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die √ľbrigen Bestimmungen hiervon unber√ľhrt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt w√ľrde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.




Stand der AGB Januar 2024.